Verein

Kommunale Feuerwehr und Feuerwehrverein ein erfolgreiches Team

Die heutigen Freiwilligen Feuerwehren waren ursprünglich fast ausnahmslos Vereinigungen und Vereine. Mit der Einführung des Bayerischen Feuerwehrgesetzes Anfang der 1980er Jahre wurde die längst überfällige Stellung in kommunale Feuerwehr und Feuerwehrverein umgesetzt.

 

Die Freiwilligen Feuerwehren werden heute im Bereich des Einsatz- und Ausbildungsdienstes, der notwendigen Feuerwehrgebäude, der Geräte usw. über die jeweilige Kommune finanziert. Das Bayer. Feuerwehrgesetz (BayFwG) spricht dabei in §3 von der sogenannten Pflichtaufgabe der Gemeinde. Die Gemeinde Gebenbach  übernimmt in vorbildlicher Weise diese Aufgaben und kommt ihren Pflichten für die kommunale Feuerwehr hervorragend nach.

Darüber hinaus gibt es aber auch eine Vielzahl von wichtigen Anliegen innerhalb der Feuerwehr, die nur über den Feuerwehrverein abgewickelt werden können. Der Feuerwehrverein wird auch als die Personalorganisation der Freiwilligen Feuerwehren bezeichnet.

Vorstandschaft

An der Spitze des Feuerwehrvereins steht die Vorstandschaft. Sie setzt sich neben dem Vorsitzenden und dessen Stellvertreter aus weiteren gewählten Mitgliedern zusammen.  Aufgabe der Vorstandschaft ist die satzungsgemäße Führung des Vereins in allen relevanten Angelegenheiten
 

Vorstandsgremium

1. Vorsitzender Florian Kellner
2. Vorsitzender Manuel Kohl
Kassier Maximilian Hammer
Schriftführer Josef Bäumler jun.
 

 

Weitere Mitglieder im Gremium:
Reinhard Kraus, Reinhold Kohl, 
Christian Kellner, Markus Wiesnet, Thomas Kraus, 

Werner Kohl, Alfons Grünbauer

 

Aufgaben des Feuerwehrvereins

Zu den Aufgaben des Feuerwehrvereins zählen die

  • Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Atzmannsricht als gemeindliche Einrichtung
  • Sorge für die Werbung und den Nachwuchs an Kräften
  • Durchführung von Veranstaltungen im Feuerwehrbereich
  • Repräsentation der Feuerwehr einschließlich der Traditionspflege
  • Kameradschaftspflege.

Die Unterstützung der kommunalen Feuerwehr und deren Mitglieder sowie die Nachwuchsarbeit stehen dabei immer im Vordergrund. So hat zum Beispiel der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Atzmannsricht in den vergangenen Jahren für unsere Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner in Eigenarbeit das Gerätehaus renoviert und erhebliche Investitionen im Zuge der Neubeschaffung des Tragkraftspritzenanhängers (TSA) getätigt. Für unsere historischen Handdruckspritze wurde vereinsseitig (ebenfalls in Eigenarbeit) Umbauten und Restaurierungen durchgeführt.

Finanzierung über Spenden und Beiträge

Der Feuerwehrverein finanziert sich ausschließlich durch Spenden und durch die Beiträge fördernder Mitglieder. Der Feuerwehrverein der Freiwilligen Feuerwehr Atzmannsricht ist gemeinnützig anerkannt und berechtigt Zuwendungsbescheinigungen (Spendenquittungen) für steuerliche Zwecke auszustellen.

Hier finden Sie uns

FF Atzmannsricht
Atzmannsricht 25
92274 Gebenbach

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
FF Atzmannsricht